Schwäbische Kalbsröllchen

1
21. Dezember 2011
Die Schwäbischen Kalbsröllchen bilden den Hauptgang unseres Weihnachtsmenüs für vier Personen. Für die Kalbsröllchen brauchen Sie: 4 dünne Kalbsschnitzel 1 Ei Butterschmalz Salz, weißer Pfeffer 250 g  Brät 1 EL Sahne Muskatnuss Das Ei hart kochen und vierteln. Die Schnitzel vorsichtig klopfen, salzen und pfeffern. Brät, Sahne und Muskatnuss verrühren. Die Schnitzel dünn mit der Mischung bestreichen und mit je einem Eiviertel belegen. Dann aufrollen und mit den Holzspießchen feststecken oder mit Küchengarn binden. Die Kalbsröllchen in heißem Weiterlesen...

Lebkuchentiramisu

1
21. Dezember 2011
Der Nachtisch zu unserm Menü geht schnell, schmeckt lecker, ist dekorativ und kann problemlos am Vortag vorbereitet werden. Für sechs Personen brauchen Sie:  1 Packung Zartbitter Lebkuchen (Herzen, Sterne, Brezeln) 1 Glas Sauerkirschen (abgetropft) 500 g Magerquark 250 g Mascarpone 200 g Joghurt 100 ml Sahne etwas Milch 1 Päckchen Vanillezucker Zucker nach Geschmack Zimt Zubereitung: Den Lebkuchen zu groben Bröseln zerkleinern und in Dessertgläser füllen. Eine kleine Menge zum Bestreuen zur Seite stellen. Die Kirschen darauf verteilen. Sahne Weiterlesen...

Antibiotikamonitoring im QS-System

2
15. Dezember 2011
Wie ein Antibiotikamonitoring im Rahmen des QS-Systems praktikabel umgesetzt werden kann, darüber berieten die Mitglieder des QS-Fachbeirats Geflügel am 14.12.2011 und, bereits einen Tag früher, die Mitglieder des QS-Fachbeirats Rind- und Kalbfleisch, Schweinefleisch jeweils in einer Sondersitzung. Das geplante Programm zur Erfassung des Antibiotikaeinsatzes in der Tierhaltung soll möglichen Handlungsbedarf in den landwirtschaftlichen Betrieben deutlich machen und Landwirte sowie Tierärzte gleichermaßen einbinden. Letztlich soll das Monitoring in eine Minimierungsstrategie münden. Dass Weiterlesen...

Dioxine und das Futtermittelmonitoring bei QS

8. Dezember 2011
Die Berichterstattung in den Medien über Dioxinfunde in Lebensmitteln führt es deutlich vor Augen: Futtermittel geraten immer wieder unter Verdacht, die Quelle für den Eintrag von Dioxinen zu sein. Die Verunreinigung von Futtermitteln mit Dioxinen oder (dioxinähnlichen) polychlorierten Biphenylen (PCB) ist aber nicht nur deshalb ein ein sensibles Thema. Obwohl nicht jede Verunreinigung von Futtermitteln gleichzeitig auch mit einer unmittelbaren Gefahr für die Gesundheit von Mensch und Tier verbunden ist, müssen alle, die mit Futtermittel zu tun haben, aufmerksam sein. Gesundheitsrisiken Weiterlesen...

Revision 2012: Mit den Zertifizierungsstellen im Austausch

2. Dezember 2011
Am Mittwoch kamen QS-Verantwortliche der Zertifizierungsstellen nach Bonn zu ihrem zweiten Arbeitstreffen in diesem Jahr. Im Mittelpunkt des Austauschs standen die anstehende Revision der Leitfäden zum 01.12.2011 und die Konsequenzen, die sich daraus für die rund 40 Zertifizierungsstellen und über 133.000 Systempartner im QS-System ergeben. Im Einführungsvortrag informierte Dr. Alois Fenneker über die Änderungen am Leitfaden Zertifizierung. Eine der augenscheinlichsten Neuerungen ist dabei die Erhöhung der Prüffrequenz im Bereich Geflügelhaltung: Für Betriebe mit Status I verkürzt Weiterlesen...