Mit den besten Grüßen von Arnica – Hoftierarzt und Homöopath: Dr. Ulrich Brinkmann

22. November 2018
Es ist die Homöopathie, die Dr. Ulrich Brinkmann seit seinen Studienjahren begeistert. Bei einer ganzen Reihe seiner konventionell arbeitenden Landwirte hat er mit ihr einen Stein im Brett. „Zum Hofe“ traf sich mit dem Nutztierarzt in der Gemeinschaftspraxis „An der Maiburg“. Hier in Bippen, Landkreis Osnabrück, geht es voll und ganz um Schweinehaltung. Ein Hofbesuch. Die Praxis liegt in Alleinlage. Zwei Gebäude und eine Wagenremise gruppieren sich um einen gepflasterten Hof, dahinter beginnt der Wald. Freundlich blicken die grünen Holztüren und die hellen Sprossenfenster aus Weiterlesen...

Hand in Hand – Praxisbeispiel Antibiotikamonitoring: Kennzahl 2 und Maßnahmenplan

11. Oktober 2018
Drei an einem Tisch. Eine Amtsveterinärin: Dr. Kati Dieks, ein Schweinehalter: Jan Bernd Edelbusch, ein Hoftierarzt: Dr. Torsten Pabst. Vor ihnen: die Kennzahl 2 des staatlichen Antibiotikamonitorings. Mit ihr geriet der Landwirt ins Gehege. Damit war ein Maßnahmenplan gefragt – und das Trio im Einsatz. Ein praktischer Erfahrungsbericht aus dem Kreis Coesfeld. So recht wusste Jan Bernd Edelbusch nicht, wie ihm geschah, als er im Frühjahr 2015 den ersten Brief zu den neuen Antibiotika-Kennzahlen öffnete. Seit 2014 muss er –beziehungsweise sein hierzu ermächtigter Hoftierarzt – Weiterlesen...

Schokolade, Speiseeis und Butterkeks im Futtertrog

11. Oktober 2018
Wie ehemalige Lebensmittel ihren Weg ins QS-System finden Fehlerhafte Verpackungen, Farbabweichungen oder nicht verkaufte Saisonartikel – nicht jedes Lebensmittel, das für den menschlichen Verzehr hergestellt wurde, gelangt auch tatsächlich in das Verkaufsregal, geschweige denn in den Einkaufswagen: Rund ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel werden jährlich weggeworfen – das sind ca. 1,3 Milliarden Tonnen! Was für den menschlichen Verzehr als ungeeignet gilt, kann für Schweine, Rinder und Geflügel zu einem wertvollen und schmackhaften Futtermittel aufbereitet werden. Für Weiterlesen...

Geflügel aller Art – Der politische Hoftierarzt: Dr. Manfred Pöppel

11. September 2018
Veterinär, Unternehmer, Politiker, „Geflügelpapst“. Dr. Manfred Pöppel weiß viele Zuschreibungen unter einen Hut zu bringen. „Ohne das geht es auch nicht“, brummt der 62-Jährige, der seit 1990 eine der führenden Fachtierarztpraxen für Geflügel besitzt. Sie liegt in Delbrück, im Kreis Paderborn. „Zum Hofe“ hat sich dorthin aufgemacht. „Niemals Federvieh!“ Wenn etwas für den Studenten der Veterinärmedizin feststand, dann das. Vom Federvieh hatte er schon als junger Kerl genug. Pöppels Eltern hielten Hühner. Ein hartes tägliches Brot. Ihr kleiner Pachtbetrieb in Weiterlesen...

Mikrobiologische Risiken im Obst- und Gemüseanbau systematisch minimieren

17. August 2018
Hinweise aus der Praxis Gastbeitrag von Udo Lampe, Analytica Alimentaria GmbH Krankheitskeime auf Obst und Gemüse stellen eine potentielle Gefahrenquelle für Verbraucher dar und können nicht ernst genug genommen werden. Die richtige Beurteilung der Situation bei den Erzeugern vor Ort kann entscheidend dazu beitragen, dass mikrobiologische Risiken systematisch reduziert werden. Die QS-Arbeitshilfe „Bearbeitung/Verarbeitung Obst, Gemüse, Kartoffeln: Mikrobiologie und Probenahme“ gibt wertvolle Informationen und praktische Anweisungen. Im Folgenden geben wir zusätzlich nützliche Hinweise Weiterlesen...