Mikrobiologische Risiken im Obst- und Gemüseanbau systematisch minimieren

0
17. August 2018
Hinweise aus der Praxis Gastbeitrag von Udo Lampe, Analytica Alimentaria GmbH Krankheitskeime auf Obst und Gemüse stellen eine potentielle Gefahrenquelle für Verbraucher dar und können nicht ernst genug genommen werden. Die richtige Beurteilung der Situation bei den Erzeugern vor Ort kann entscheidend dazu beitragen, dass mikrobiologische Risiken systematisch reduziert werden. Die QS-Arbeitshilfe „Bearbeitung/Verarbeitung Obst, Gemüse, Kartoffeln: Mikrobiologie und Probenahme“ gibt wertvolle Informationen und praktische Anweisungen. Im Folgenden geben wir zusätzlich nützliche Hinweise Weiterlesen...

Resistenzproblematik bei Antibiotika: FAQ für Hoftierärzte

0
11. Juli 2018
Heiße Eisen anfassen Wer „Antibiotika“ und „Nutztiere“ in einem Atemzug nennt, der weckt Diskussionsbedarf. Selbst der völlig legale, dem Tierschutz entsprechende Antibiotikaeinsatz löst Irritationen aus. Verbraucher, Medienvertreter als auch Landwirte sind verunsichert, sie ängstigen sich vor antibiotikaresistenten Bakterien, die Menschen schwer erkranken lassen. Aufklärung ist gefragt. Deshalb hat „Zum Hofe“ die kritischen Verbraucherfragen gesammelt. Gemeinsam mit Heiko Färber, Geschäftsführer des Bundesverbands Praktizierender Tierärzte (bpt), entstanden FAQs, die Hoftierärzten Weiterlesen...

Vorreiter auf der Datenautobahn – Interview mit Tierarzt Jörg Altemeier zur Befunddatenerfassung bei Tönnies

0
22. Mai 2018
Die amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchung liefert die entscheidenden Daten zur Ermittlung von Tierschutzindikatoren. Dazu erhebt sie zusätzliche Befunddaten, die über den Schlachthof zurück an den Tierhalter laufen können. Der wiederum kann sie in sein Bestandsmanagement einfließen lassen. Die Tönnies Holding möchte hierbei Vorreiter sein. In einem Interview für unser Tierarztmagazin „Zum Hofe“ haben wir Jörg Altemeier nach seinen Erfahrungen gefragt. Der Tierarzt leitet die Stabsstelle „Tierschutz und Tiergesundheit“ in der Unternehmenszentrale in Rheda-Wiedenbrück.  Frage: Weiterlesen...

Interview: EsRAM – Antibiotikaresistenzen bei Mastgeflügel auf der Spur

0
18. April 2018
Wie lassen sich antibiotikaresistente Erreger zurückdrängen? Dieser Frage ist Prof. Dr. Uwe Rösler auf der Spur, seines Zeichens Direktor des Instituts für Tier- und Umwelthygiene im Zentrum für Infektionsmedizin der Freien Universität Berlin. Er steht dem staatlich geförderten Forschungsverbund „EsRAM“ vor, der antibiotikaresistente Erreger bei Geflügel erforschen und eindämmen will. Die Abkürzung EsRAM steht für: Entwicklung stufenübergreifender Reduktionsmaßnahmen für antibiotikaresistente Erreger beim Mastgeflügel. Seit März 2016 fördert das Bundesministerium für Ernährung Weiterlesen...

Sichere Lebensmittel online beziehen

1
20. März 2018
QS bietet Zertifizierung für Online-Händler an Der Vertrieb von Lebensmitteln über das Internet nimmt immer mehr Fahrt auf. Nach Prognosen des größten deutschen Marktforschungsinstitutes GfK wird der Umsatz mit online vertriebenen Lebensmitteln von derzeit rund 1 Mrd. Euro auf jährlich mehr als 7 Mrd. Euro im Jahr 2025 wachsen. Dies hat zur Folge, dass in Zukunft auch frische, leicht verderbliche Lebensmittel zunehmend über das Internet bestellt werden. Hierbei kommen neue Herausforderungen auf die Branche zu, um den Ansprüchen an Qualität und Sicherheit der online vermarkteten Lebensmittel Weiterlesen...