Interview mit Dr. Andreas Palzer: Neue Wege in der Ferkelkastration

26. Juli 2019
Ab Januar 2021 ist die betäubungslose Ferkelkastration in Deutschland verboten. Wie heißen dann die Alternativen? Ebermast, Immunokastration, Isofluran-Narkose oder Lokalanästhesie? Dr. Andreas Palzer konnte mit diesen Wegen bereits Erfahrungen sammeln. „Zum Hofe“ hat den Schweinepraktiker dazu befragt. Ein Praxisgespräch in Richtung Zukunft. Frage: Lassen Sie uns bitte alle vier Wege besprechen und bei der Ebermast beginnen: Wie sind da Ihre Erfahrungen? Dr. Andreas Palzer: Ich habe in meinem Kundenkreis Betriebe, die an einem speziellen Ebermast-Programm teilnehmen, und diese Weiterlesen...

“Ohne Perspektiven und Planungssicherheit wird nicht investiert”

1
19. Juni 2019
INTERVIEW MIT QS-GESCHÄFTSFÜHRER DR: HERMANN-JOSEF NIENHOFF (erschienen in Agrar-Europe, Ausgabe 25 vom 17. Juni 2018)  Der Geschäftsführer der QS Qualität und Sicherheit GmbH, Dr. Hermann-Josef Nienhoff, über irrationales Verbraucherverhalten, die Notwendigkeit eines gesellschaftlichen Konsenses über die Zukunft der Tierhaltung und die Chancen einer Branchenvereinbarung. AGRA-EUROPE: Immer mehr Bundesbürger wollen sich ethisch korrekt ernähren. Ein steigender Anteil insbesondere junger Menschen verzichtet mittlerweile ganz auf Fleisch. Wie nehmen Sie diesen Trend wahr? Nienhoff: Weiterlesen...

Deutsche Branchenstandards weltweit führend

24. Mai 2019
Der Lebensmitteleinzelhandel fordert - die heimische Wirtschaft leistet und profitiert Gastbeitrag von QS-Geschäftsführer Dr. Hermann-Josef Nienhoff in DBK-Monatsmagazin Ausgabe 05/2019 Branchenstandards und Zertifizierungssysteme sind aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft nicht mehr wegzudenken. Die Belieferung des deutschen Lebensmitteleinzelhandel ist ohne IFS - International Featured Standard für die Lebensmittelindustrie, KAT für Eier, und für Fleisch und Fleischwaren sowie Obst, Gemüse und Kartoffeln QS, praktisch nicht mehr möglich. Durchgesetzt haben sich die Standards Weiterlesen...

Der Ton macht die Musik – Starkes Gespann: Tierarzt Dr. Rolf Nathaus und Landwirt Heinrich Lohmann

24. April 2019
Sie sprechen dieselbe Sprache – das führte zum Erfolg: Hoftierarzt Dr. Rolf Nathaus und Landwirt Heinrich Lohmann betreiben zusammen moderne Bestandsbetreuung in einer Schweinehaltung. Ort des Geschehens ist ein alteingesessenes Familiengehöft in Ascheberg. „Zum Hofe“ war beim Betriebsrundgang dabei. Mit langen Schritten durchmisst Heinrich Lohmann den Flur und öffnet. Alles hier ist groß: die zweiflügelige Haustür, die Eingangshalle, die Deckenhöhe – und Lohmann selbst, dessen Kopf jeden Besucher überragt. Mit 1,97 ist auch schon sein Junior, das älteste der vier Kinder Weiterlesen...

Menge der verabreichten Reserveantibiotika im QS-System rückläufig, Befunddatenmonitoring zur Verbesserung der Tiergesundheit

10. April 2019
Die Verabreichung sogenannter Reserveantibiotika, wie z. B. von Fluorchinolonen und Cephalosporinen der 3. und 4. Generation, ist im QS-System rückläufig und stellt eine Ausnahme dar. Vergleicht man die Auswertungen aus dem QS-Antibiotikamonitoring der Jahre 2017 und 2018 miteinander, konnte die Verbrauchsmenge an Fluorchinolonen von 4,75 t auf 3,81 t im vergangenen Jahr um fast 20 Prozent gesenkt werden. Ein ähnliches Bild zeigt sich beim Einsatz von Cephalosporine der 3. und 4. Generation: Hier ist die eingesetzte Menge von ursprünglich 0,4 t in 2017 um 30 Prozent auf 0,28 t in 2018 gesunken. Diese Weiterlesen...